Ausschreibung Leichtes Wildwasser auf der Ardèche (F)

Die Ardèche ist bekannt wegen ihrer 30 km langen Schlucht. Doch auch oberhalb dieser Schlucht bietet die Ardèche wassertechnisch leichte Paddelstrecken mit landschaftlich schönen Abschnitten.

Eine Fahrt für Paddler, die
 die Strömung lesen und für sich nutzen wollen,
 Spaß daran haben einige Bootsgassen hinunter zu flitzen,
 abends zusammen kochen möchten.

Unterkunft: Ferienhütten in 07120 Ruoms (9 Nächte)
Beginn: Karfreitag, 19.04.2019, morgens
Rückfahrt: Sonntag, 28.04.2019
Flüsse: Ardèche, ggf. auch Beaume, Cèze und Chassezac
Anforderung: Einfahren in die Strömung und Ausfahren aus einer Stromzunge

Fahrtbeginn: täglich um 1000 Uhr
Ausrüstung: Helm, Schwimmweste, Schuhe und Wärmeschutz, ggf. Wurfsack (wer ihn einsetzen kann)
Fahrtenleiter: Clemens Kunisch
Fahrtbesprechung: Donnerstag, 11.04.2019, um 2030 Uhr am MKV-Bootshaus

Anmeldung: bis 10.04.2019 durch Eintrag in die Liste am schwarzen Brett im MKV-Bootshaus, (Mindesteilnehmerzahl 3 und Höchstteilnehmerzahl 8 Personen)

Die Teilnahme an dieser Wildwasser-Wanderfahrt erfolgt auf eigene Gefahr.

Die einzelnen Tagesetappen mit einem Schwierigkeitsgrad WW I bis WW II werden in Abhängigkeit vom Wasserstand kurzfristig festgelegt.

Für das Durchfahren der Umweltzone Straßburg benötigen Kraftfahrzeuge seit 01.Nov.2017 zwingend eine Crit’Air Vignette (französische Umweltplakette). Diese kostet 4,80 € bei Bestellung auf der offiziellen Seite http://www.certificat.air.gouv.fr/ .
Vorsicht: Kommerzielle Agenturen berechnen ein Vielfaches.