Endlich geht es wieder los: Beginn des Sportbetriebs 2021

Liebe Mitglieder,

endlich ist es soweit: Der Stufenplan RLP ermöglicht die Wiederaufnahme des Sportbetriebs im Verein.
Das bedeutet im Detail:

Training der Schüler & Jugendlichen beginnt am Montag,  07. Juni.

Training der Erwachsene in der Kanuschule beginnt am Donnerstag,  10. Juni.
Bitte donnerstags die gleitende Beginnzeit beachten, wie im untenstehenen Hygienekonzept beschrieben.

Dienstagsfahrer und Polospieler können ab sofort unter Beachtung des Hygienekonzepts aufs Wasser.

Wir freuen uns darauf endlich wieder mit euch aufs Wasser gehen zu können !

 

Für den Vorstand

Stefan Wolff

 

Mainz, 24.05.2021

Hygiene-Konzept für die Aufnahme des Sportbetriebs 2021

Das Sportangebot des MKV, u.a. der Kanuschule (donnerstags) wird, beginnend mit dem 10.06.2021 unter den nachfolgenden organisatorischen Regelungen wieder aufgenommen.

Viele dieser Regelungen gelten auch für die Dienstagspaddler, Polospieler, das Kinder- und Jugendtraining und selbstständige Kanuten des MKV.

Aufgrund bestehender Vorgaben sind wir gezwungen, die Teilnehmerzahl der Paddelgruppen auf 5 TN incl. Übungsleiter zu beschränken.

Wenn aufgrund Inzidenzzahlen das Training kurzfristig abgesagt werden muss, so erfolgt dies für das Sportangebot montags und donnerstags schriftlich per Mail über den E-Mailverteiler des Vereins.

Es gelten Folgende Regelungen im und um das Bootshaus herum:

  • Personen, die Covid-19- typische Krankheitssymptome aufweisen oder sich gesundheitlich nicht wohlfühlen, bitten wir dringend nicht am Training teilzunehmen.
  • Es gilt das Abstandsgebot von mindestens 1,5 m. Auch in den Bootshäusern.
  • Die Nutzer des Sportangebots am Do. werden gebeten von den geänderten Anfangszeiten, zwischen 17.30 – 18.00 Uhr, Gebrauch zu machen. So sollen verlängerte Zeiten für Ein- und Ausstieg ausgeglichen und die räumliche Situation entspannt werden.
  • Die Teilnehmer sollen bis sie im Kajak sitzen eine FFP-2-Maske tragen. Diese kann dann beim Paddeln z.B. hinter der Schwimmweste verstaut werden.
  • Für die Umkleiden gelten folgende Belegungspläne:
  1. Der Clubraum wird von max. 3 Damen gleichzeitig zum Umkleiden genutzt.
  2. Die bisherige Damenumkleide wird von max. 1 Mann gleichzeitig genutzt.
  • Es wird darum gebeten auch den linken Gang zum Umkleiden zu nutzen.
  • Wer es ermöglichen kann, der kommt bitte schon in Sportkleidung zum Vereinsgelände.
  • Vor Betreten des Bootshauses und Beginn des Trainings sollten die Hände desinfiziert werden. Desinfektionsmittel stehen auf einem separaten Tisch vor dem Bootshaus, neben dem Fahrtenbuch, im WC-Raum und im schwimmenden Bootshaus bereit.
  • Im Schwimmenden Bootshaus sollen sich max. 3 Personen (1 Trainer + 2 Paddler) gleichzeitig aufhalten.
  • Beim Warten vor dem Festen oder dem Schwimmenden Bootshaus muss der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden (Bodenmarkierungen helfen dabei) und ein Mund-Nasenschutz getragen werden.